Pflegeroutine

Nachdem ich den Gesichtspflege-Beitrag von Patricia (Bella Orchid) letztens so klasse fand, habe ich mich dazu entschieden, euch auch mal meine aktuelle Gesichtspflege zu zeigen.

Nachdem ich wegen der Tierversuche auf das La Roche Posay Effaklar K Waschgel verzichte, ist das jetzt die dritte Gesichtspflege, die ich probiere. Ich verwende sie genau so zwar erst seit knapp einem Monat, aber bin bisher sehr zufrieden. Mit dem La Roche Posay Gel war meine Haut “normal”. Nicht fettig, nicht trocken, keine Mischhaut. Als ich es aber abgesetzt habe, hatte ich plötzlich wieder mehr Mitesser, meine Haut hat im Laufe des Tages viel schneller begonnen zu glänzen und ich hatte auch wieder diese unangenehmen “unter-der-Haut-Pickel”, die weh tun. Die Pflegereihe von Alverde für Mischhaut und die für unreine Haut haben mir leider nicht geholfen, aber die Produkte die ich jetzt verwende (Kräuterhaus Sanct Bernhard) scheinen für mich gut zu funktionieren. Vielleicht sogar noch besser als damals mit La Roche Posay. Ich habe inzwischen keine Pickel mehr, vor allem auch keine schmerzenden tiefsitzenden und auch die Mitesser auf der Nase sind stark zurück gegangen. Außerdem finde ich, dass meine Haut seit ein paar Wochen viel gesünder aussieht. Auch von der Farbe her. Vielleicht bilde ich mir das nur ein, aber mein Freund ist zum Beispiel auch der Meinung. Ich bin jedenfalls ziemlich begeistert.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Das sind die Produkte, die ich morgens verwende. Das Waschgel schäumt gut und riecht fast gar nicht. Das Gesichtswasser und die Creme riechen zwar leicht krautig, aber nicht so stark, wie ich anfangs befürchtet habe. Ich bin nämlich kein großer Fan von Kräutergeruch bei Pflegeprodukten. Die Creme ist sehr hart, viel härter als ich das gewohnt bin. Ich entnehme sie mit einem kleinen Spatel und verteile sie. Diese pastöse Konsistenz ist mit dafür verantwortlich, dass die Creme sehr ergiebig ist. Das Hautgefühl habe ich direkt als unangenehm empfunden, denn es bildet eine deutlich spürbare Schicht auf der Haut. Das Gefühl verschwindet nach einer Zeit, aber die Haut klebt noch Stunden später, was seltsam ist, denn glänzen tut man nach Gebrauch gar nicht. Hätte sich meine Haut mit den Produkten nicht so stark verbessert, würde ich die Creme bestimmt nicht verwenden, aber für meine Haut hat sie Wunder bewirkt. Da sehe ich über die Konsistenz und das Gefühl mal großzügig hinweg. Das klebrige Gefühl an den Händen, wenn man sich ins Gesicht fasst bleibt wie gesagt noch lange, aber das nehme ich einfach mal als zusätzlichen Grund, mir weniger ins Gesicht zu fassen.  Das Eucerin Sun Fluid für das Gesicht brauche ich noch auf, bevor ich mich da auch nach einer tierversuchsfreien Alternative umsehe. Zur Zeit verwende ich es (auch wenn man es gerade bei so heller Haut sollte) nicht jeden Tag, sondern nur wenn ich weiß, dass ich länger draußen sein werde und die Sonne scheint.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Wenn ich Make-up trage, kommen diese zwei abends als erstes an die Reihe. Besonders wenn es so warm ist wie in der letzten Zeit, gehe ich aber auch öfter ungeschminkt aus dem Haus. Irgendwie fühle ich mich mit zu viel im Gesicht dann einfach schmierig. Wenn ich aber Make-up trage, entferne ich zuerst mit dem Augen-Make-up Entferner und zwei Wattepads mein Augen-Make-up und nehme den Rest mit den Reinigungstüchern ab. Wenn ich ausschließlich wasserlösliche Mascara verwende, nehme ich auch schon mal nur ein Reinigungstuch.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Danach wird mit den gleichen Produkten wie morgens gewaschen und geklärt. Im Anschluss creme ich mich zuerst mit der Augencreme von Alverde ein und verwende die Alverde Mascara Lash Repair (ich will sie eigentlich nur aufbrauchen, einen wirklich tollen Effekt konnte ich nicht feststellen). Danach benutze ich eine Intensivcreme von i+m. Die ist wirklich angenehm auf der Haut und riecht durch Mandelöl leicht nach Marzipan.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Im Bett, direkt vorm Schlafen, creme ich mir dann noch die Füße ein und massiere diverse Narben und Dehnungsstreifen mit dem Bi-Oil. Ich bilde mir ein, dass das schon ein bisschen geholfen hat. Ich benutze das Öl aber auch schon mehrere Monate. Die Füße sollte ich mir bei meinen extrem trockenen Füßen vermutlich auch morgens eincremen, aber in letzter Zeit vergesse ich das häufig. Außerdem trage ich Lippenbalsam auf, damit meine Lippen nicht trocken werden. Das ist übrigens im Grunde meine einzige Lippenpflege. Ich habe das Glück, dass selbst im Winter bei Heizungsluft meine Lippen nicht trocken werden. Möglicherweise liegt es an der Vorsorge, vielleicht ist es einfach gute Veranlagung, ich weiß es nicht ;-).

Bodylotion benutze ich nur nach dem Duschen und sonst nur dann, wenn ich unbedingt eine aufbrauchen will. Die wechseln bei mir ständig und ich habe keine besonderen Pflegeansprüche, ich will nur einen schönen Duft. Deshalb nervt es mich meist total, dass Bodylotion immer in so riesigen Packungen verkauft wird. Spätestens nach der Hälfte möchte ich meist etwas neues ausprobieren und muss mich überwinden, die Lotion aufzubrauchen. Geht euch das auch so?

Das war es auch “schon”! Wie pflegt ihr euch? Habt ihr die Pflegeprodukte schon gefunden, die eure Haut in den Optimalzustand versetzen?

Advertisements

2 comments

  1. Ha, das mit der Grösse von Körperlotionen verstehe ich total, geht mir auch so! Daher war ich sehr froh von alverde die Minilotion Honigmelone gefunden zu haben :-)

    Die “Kräuter”-Sachen klingen sehr spannend, will ich mir genauer anschauen.

    Mich begeistert momentan mein Retinolserum von Paula’s Choice.
    Ich muss vor allem endlich mal wieder meinen Hot Cloth Polish Dings von Liz Earle bestellen, aber die Versandkosten sind happig für nur eine Reinigung, daher warte ich und warte. Aber ohne dieses Produkt kommen bei mir auch die Mitesser verstärkt, trotz BHA Serum, will irgendwie nach anfänglichem Effekt nicht so recht wirken.

    LG

    1. Da bin ich ja froh, dass es nicht nur mir mit den Lotions so geht!
      Ich finde die Sachen sind wirklich einen Blick wert, auch wenn die Verpackung ja leider etwas schnöde ist…
      Von Paula’s Choice habe ich, wenn ich ehrlich bin, noch nie etwas gehört. Wo bekommt man das denn?

      LG

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s