Best Blog-Award

Ich wurde von zwei Blogger-Kolleginnen für den Best Blog-Award nominiert und freue mich sehr! Es ist ein super Gefühl, wenn das was man gerne schreibt von anderen gerne gelesen wird.

Nominiert haben mich die stets gut gekleidete Lara von From*heart*to*heel, bei der ich immer gern für Styling-Inspirationen und Ausgeh-Tipps vorbei schaue, und von Anna, die auf ihrem Blog Glückskind über ihre Alltagsabenteuer mit ihrer süßen Tochter berichtet und zwischendurch auch mal ein Rezept oder ein DIY spendiert. ;) Vielen Dank, dass ihr an mich gedacht habt und macht bitte weiter so!

Die “Spielregeln” für diesen Award

1. Poste deine eigene Nominierung mit dem “Best Blog Award” Bild und danke mit
einem Link demjenigen, der dich nominiert hat.
2. Beantworte die 11 Fragen.
3. Tagge 10 weitere Blogger, die weniger als 200 Leser haben.
4. Sage diesen Bloggern Bescheid.

Ok los geht’s!

***

die Fragen:

1. Wann und warum hast du deinen Blog gegründet?

Wenn ich mich recht entsinne, muss das im August oder September 2012 gewesen sein. Ich hatte damals Semesterferien und keinen Urlaub geplant, mein Freund war drei Wochen in China und viele meiner Freunde waren im Urlaub. So allein zuhause kann man da beim Bloglesen schonmal auf die Idee kommen! Ich hatte auf jeden Fall keine lange Vorbereitungsphase oder so, sondern habe mich einfach reingestürzt. Wenn ich teilweise Blogs sehe, die gerade erst gegründet wurden, bin ich voller Bewunderung für das Organisations- und Vorbereitungstalent.

2. Hast du ein Vorbild für deinen Blog?

Nein, überhaupt nicht. Ich wollte einfach alles das, was mir an anderen Blogs so gefällt, zusammen bringen und meine eigene Note beisteuern. Manchmal hatte ich das Gefühl, dass ich mit meinem Blog zu viele Themenbereiche abzudecken versuche, aber selbst wenn das die “Erfolgschancen” mindert, ist mir das inzwischen egal. Für mich ist die Hauptsache, dass ich (schriftlich) über die Themen sinnieren kann. Wenn es dann auch noch gerne gelesen wird – um so besser!

3. Verfolgst du viele Blogs?

Ja, ich verfolge sehr viele Blogs. Größtenteils bei bloglovin’, teilweise aber auch mithilfe des wordpress readers. Ich glaube schon, dass ich weit über 100 Blogs in den Listen habe, aber wirklich lesen tue ich nur die Artikel, die mich interessieren. Sonst schaue ich nur mal drüber. Das ist inzwischen definitiv zu einem täglichen Ritual geworden.

4. Seit wann interessierst du dich intensiver für das Thema Make Up und Beauty?

Och, eigentlich schon ziemlich lange. Aber so RICHTIG fing es glaube ich so mit 21, 22 Jahren an.

5. Welche Produktmarke hat dich am meisten überzeugt und warum?

Hm, das ist gar nicht so einfach. Ich glaube ich würde Sleek oder Kiko sagen. Von Kiko gefallen mir die Nagellacke und auch die matten Lippenstifte. Bei Sleek haben es mir die glänzenden Lippenstifte, die Lidschattenpaletten und die Foundation angetan. Ich finde beide Marken für den Preis unschlagbar. Vor allem die Sleekpaletten sind zu dem Preis für mich ungeschlagen.

6. Hast du eine Lieblings Lippenstift-/Nagellackfarbe?

Kurz gesagt: nein. Das wechselt von Stimmung zu Stimmung und von Saison zu Saison.

7. Welchen Kussmundabdruck hinterlässt du auf Papier?

Jeden Tag einen anderen! Ich versuche zur Zeit alle meine Lippenprodukte gleichberechtigt zu benutzen, deshalb ist da viel Abwechslung im Spiel!

8. Deine Wohnung steht in Flammen und du hast Zeit 3 Beautyprodukte aus den Flammen zu retten. Welche sind das?

Wenn ich Zeit für die Beautyprodukte habe, heißt das jawohl hoffentlich, dass ich die wichtigsten Sachen (Freund, Unterlagen, PCs) schon retten konnte, oder? Vermutlich würde ich mir dann 2 Sleek Paletten (Storm und Oh! so special) und das Kontur-Set (fair skin) krallen und retten.

9.Worauf kannst du beim Shoppen eher verzichten? Schuhe, Kleidung, Make-Up, Schokolade?

Schokolade. Ich bin eh nicht so der Schokofreund. Gummiteile, Chips, Gebäck? Her damit! Aber Schokolade muss nicht sein. Habe mir auch solange ich denken kann noch nie eine Tafel Schokolade gekauft.

10. Lippenstift oder Lipgloss?

Seit neuestem wieder beides. Lange Zeit habe ich fast nur Lippenstifte getragen, aber irgendwie erleben die Lipglosse bei mir eine Renaissance und sind wieder aus der Versenkung aufgetaucht. Ganz gleichberechtigt sind sie zwar immer noch nicht, aber wer weiß was noch kommt…

11. Ich verlasse das Haus nie ohne…?

Den Haustürschlüssel. Bis auf den habe ich schon alles zuhaus gelassen und schminken tue ich mich auch nicht jeden Tag.

***

Meine Nominierungen

Moi:Jey

The Pixelschiebers

weltenmuse

My world revolves around…

Bella Orchid

So, das war es erstmal von mir! Ich wünsche euch eine gute Restwoche :)

Advertisements

9 comments

  1. Danke Danke für die Nominierung :) Sind zwar schon sehr viele eingetrudelt bei mir in letzter Zeit, aber ich freu mich wirklich über jede einzelne und über jedes positive Feedback <3

  2. Das klingt ja super organisiert =)
    Was für eine Schuh-Etagere ist denn das? Ich hatte mir mal überlegt diesen Einsatz von Ikea zum schieben zu kaufen, aber das nahm mir zu viel Platz weg…

  3. Oh wie lieb von dir, vielen lieben dank <3
    Und das mit dem Karma… Erstmal danke für den tollen Kommentar, hat mich auch nochmal weiter zum Nachdemnken angeregt. Ich sehe das absolut genauso wie du. Das Karma ist wohl (genauso wie die Religion) ein Weg, ein Gedanke, den sich der Mensch selbst geschaffen hat, um einen Grund zu haben, gut zu sein (wobei man Gutsein natürlich ebenfalls auf verschiedenste Weise auslegen kann ;)).
    Danke dir nochmals! <3

    1. Sehr gern geschehen! :) Du hast meine Gedanken zum Karma glatt besser ausgedrückt als ich! Ich habe für den Zusammenhang ja einen halben Roman gebraucht, haha. Aber ich freu mich, dass du der gleichen Meinung bist!
      Alles Liebe <3

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s