Spinat-Kabanossi-Nudelpfanne

Letzte Woche hat mein Freund bei meiner liebsten Foodbloggerin Beth (Budget Bytes) ein Rezept entdeckt, was er gerne mal probieren wollte. Nach meiner überstandenen Bronchitis war es heute so weit, ich habe das Rezept ausprobiert und wir fanden es beide sehr lecker. Das Originalrezept könnt ihr *hier* finden. Ich habe es nur leicht verändert und die Inhaltsangaben an unser Maßsystem angepasst.

Zutaten

  • 200 g Kabanossi
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 500 g stückige Tomaten aus der Tüte (oder Dose)
  • 1 grüne Peperoni
  • 500 ml Hühnerbrühe
  • 250 g Nudeln
  • ca. 250g TK-Spinat
  • ein Stück Gouda
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • etwas Tabasco nach Belieben

20130205_113705Zubereitung

Zunächst geht es ans Schnippeln. Die Peperoni entkernen und fein würfeln, die Zwiebel würfeln, die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden und die Kabanossi in dünne Scheiben schneiden.

20130205_114753Im Anschluss 1 EL Olivenöl in einer tiefen Pfanne mit Deckel erhitzen und die Kabanossischeiben 5-7 Minuten bei mittlerer Hitze schön braun braten.

20130205_115225Die Zwiebelwürfel dazu geben und unter Rühren weitere 5 Minuten braten.

20130205_120046Dann die angerührten 500 ml Hühnerbrühe, die stückigen Tomaten und die Peperoniwürfel dazu geben.

20130205_120147Alles gut vermischen und die Nudeln dazu geben.

20130205_120302Die Nudeln möglichst gut in der Flüssigkeit versenken und für ungefähr 10 Minuten (bis die Nudeln gar sind) bei niedriger Hitze köcheln lassen.

20130205_120403Dann den Spinat, die weißen Ringe von den Frühlingszwiebeln und bei Bedarf etwas Tabasco unterheben. So lange unter Wenden weiter braten, bis der Spinat getaut und gut verteilt ist.

20130205_121517Dann mit einer Reibe so viel Gouda wie gewünscht darüber reiben.

20130205_122255Den Deckel auf die Pfanne legen und warten, bis der Käse zufriedenstellend geschmolzen ist. Mit den grünen Stücken der Frühlingszwiebel garnieren.

20130205_122703Servieren.

20130205_122717Und schmecken lassen! :)

Kurzfassung der Zubereitung:

1. Peperoni entkernen und fein würfeln, Zwiebeln würfeln, Frühlingszwiebeln und Kabanossi in dünne Scheiben schneiden.

2. Kabanossi 5-7 Minuten bei mittlerer Hitze in 1 EL Olivenöl anbraten.

3. Zwiebeln zugeben und weitere 5 Minuten braten.

4. Hühnerbrühe, Tomaten und weiße Teile der Frühlingszwiebeln und evtl. Tabasco zugeben und vermischen; Nudeln dazu geben und 10 Minuten bei geringerer Hitze unter Wenden köcheln lassen.

5. Spinat unterheben und tauen lassen.

6. Käse darüber reiben und mit Deckel schmelzen lassen.

7. Mit Frühlingszwiebeln garnieren.

Advertisements

2 comments

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s