Mani of the Month und Lackkäufe

Letzte Woche hatte ich die Gelegenheit, mal wieder in den Famila zu gehen. Hier bei Aachen gibt es meines Wissens keinen, deshalb war ich ganz erfreut (ich bin ein richtiger Supermarkt-Tourist und werde bei anderen Sortimenten immer ganz aufgeregt). Entdeckt habe ich einen wet’n’wild Counter, den es in meinen sonst frequentierten Läden nicht gibt, deshalb habe ich sofort zugeschlagen.

IMG_1818Da sind die zwei wet’n’wild Lacke und der Lack aus der Yves Rocher Bestellung. Auf diesem Bild kann man den Microglitter in dem Yves Rocher Lack ganz gut erkennen. Tja, zu dem hellen wet’n’wild Lack konnte ich aufgrund der frappierenden Ähnlichkeit zu Schnee natürlich nicht nein sagen. Den oberen Lack kann ich mir allein getragen nicht so gut vorstellen, aber als Überlack oder Akzent gefällt er mir super.

IMG_1828Eins meiner Ziele für dieses Jahr war ja auch, mehr aufwändige Nageldesigns zu machen. Das hier ist also mein Anfang für diesen Monat. Wirklich neu ist das linke Design mit dem neuen Lack. Die anderen hatte ich schon vor einiger Zeit gemacht, aber noch nichts dazu geschrieben. Hier noch mal ein paar Detailaufnehmen:

IMG_1847Dieses Design ist ganz einfach: Unterlack, 1-2 Schichten schwarzer Lack, den Glitzerlack nur am unteren Nagelrand verteilen und nach oben vorsichtig ausstreichen, so dass der Glitzereffekt immer schwächer wird, dann eine Schicht Topcoat drüber.

IMG_1850Dieses Design ist auch nicht sehr schwer, aber der Effekt gefällt mir ziemlich gut. Einfach Basecoat auftragen, 1-2 Schichten grauen Nagellack darüber und dann mit verschiedenen Weiß- und Rosafarbtönen Punkte mit dem Dottingtool darauf verteilen. Bei Farbwechsel den Lack trocknen lassen, sonst laufen die Farben ineinander. Zum Schluss mit einem Topcoat versiegeln und fertig. Ich finde es sieht auch gut aus, wenn man die Punkte an der Nagelspitze dichter werden lässt!

IMG_1849Das letzte Design ist etwas aufwändiger und mit Acrylfarben. Sechs Veilchen auf einem Nagel sind vielleicht etwas viel, aber auf Frühlingsnägeln kann ich sie mir einzeln z.B. auf dem Ringfinger als Akzent gut vorstellen. Wenn ihr wollt, könnte ich ein Tutorial mit Bildern hierzu machen – einfach nachfragen!

IMG_1852Zu guter Letzt noch ein Bild von meinen Nägeln. Ich trage zur Zeit das zuerst vorgestellte Design.

Das war’s für heute. Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!

Advertisements

2 comments

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s