Aufgebraucht und ausgemistet im September

Diese Reihe hat mich bei anderen Bloggern immer sehr interessiert, deshalb dachte ich, ich sammel auch mal mit. Außerdem finde ich dass es ein toller Ansporn ist Sachen aufzubrauchen, das macht man heute bei dem ganzen Überfluss eh viel zu selten. Ich habe mich allerdings immer gefragt, wie die Leute so viele Produkte in einem Monat leer bekommen; diesen Monat habe ich dann gemerkt, dass da ganz schnell so einiges zusammen kommt. So, genug geredet, hier die Sachen, die ich jetzt in den Mülleimer verabschieden kann:

1. Alterra Waschschaum Pfirsich Normale und Mischhaut: Ist endlich alle (ist sehr ergiebig) und ich bin nicht unbedingt traurig drüber. Irgendwie hatte ich danach kein sauberes, erfrischtes Gefühl auf der Haut und mir hat der Duft nicht so gut gefallen.

2. Olaz Complete Erfrischendes Gesichtswasser: Hat seinen Zweck erfüllt und nach dem Waschen ohne Alkohol noch weiter gereinigt, hat mich aber auch nicht von den Socken gehauen. Ich habe mir auch schon möglichen Ersatz zugelegt.

3. Garnier Fructis Volumen Re-Struktur kräftigende Aufbau-Spülung: Stand bei uns im Bad, ich hatte es nicht mal gekauft, aber meine Schwiegermutter hat das Interesse an dieser Spülung verloren, also habe ich mich erbarmt. Fructis kann mich aber mit seiner Pflegewirkung nicht überzeugen.

4. Elmex Sensitive Professional: Ich habe mir diese Zahncreme zugelegt, weil ich nach einer Zahnreinigung kurzfristig Probleme mit empfindlichen Zähnen hatte und da hat sie ihren Job gut getan. Ohne Tierversuche wäre es im erneuten Schmerzfall ein Nachkaufkandidat gewesen.

5. Alessandro Pedix Feet Heel Rescue Balm: War mal in der Glossybox wenn ich mich recht erinnere und wurde von mir relativ bald in Angriff genommen. Mit der Pflegewirkung war ich für den Sommer ganz zufrieden (habe immer sehr trockene Füße, im Winter ist’s sogar extrem) und den Duft fand ich gut. Hat mich an die weißen Gummibärchen erinnert. Also irgendwas mit Ananas. Vielleicht kaufe ich diesen Balsam zum nächsten Sommer nach.

6. Rimmel Stay Matte Pressed Powder (001 Transparent): Das Puder hat mich über viele Jahre begleitet denn ich finde dass es eines der besten mattierenden Kompaktpuder überhaupt ist. Leider ist Rimmel nicht tierversuchsfrei, daher werde ich ab jetzt darauf verzichten und mich nach einem Ersatz umsehen – hat da vielleicht jemand einen Tipp?

7. Palmolive Ayurituel energy Shower Gel with Indian Sandalwood & Ginger: Das Produkt wurde mir als Probe zugeschickt und ich war wirklich nicht angetan. Ich hatte erwartet mir würde der würzige Geruch total gefallen, aber irgendwie war es ganz und gar nicht mein Fall.

8. Lacura Nachtcreme Antifalten: Jaja, die gute Aldi-Creme. Ich habe sie mal geschenkt bekommen und sie stand ewig im Schrank herum bis ich überhaupt angefangen habe sie zu benutzen. Sie ist zwar noch halb voll und ich liebe ihren Duft sehr, aber langsam kriege ich bedenken weil sie eben schon so lange rumsteht. Ich dachte ich ersetze sie lieber mal, bevor ich den totalen Ausbruch im Gesicht bekomme.

Mit dem Thema tierversuchsfreie Produkte befasse ich mich ja noch nicht all zu lange, aber ich möchte an dieser Stelle mal erwähnen wie schockiert ich war, als ich meine Produkte in Bad und Kosmetikschrank mal daraufhin untersucht habe. SO viele betroffene Produkte! Es ist vielleicht etwas naiv, aber mit ganz so vielen hatte ich nicht gerechnet. Ich bin jedenfalls froh für jedes, was ich alle bekomme.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s