Im Test: Catrice Nagellacke Steel my Heart and Soul

Ich greife meiner Geburtstagsausbeute mal ein bisschen vor und zeige euch heute die Catrice Nagellacke Steel My Heart und Steel My Soul. Ich habe sie bei dm für je 2,49€ erworben, wenn mich nicht alles täuscht. So, jetzt erstmal die Eindrücke, dann das Urteil! Zum Vergrößern bitte die Bilder anklicken.

900 Steel My Heart 2 Schichten

905 Steel My Soul 2 Schichten

Von den Farben und dem Finish der Lacke bin ich total begeistert. Sieht super aus. Bei Steel My Heart sind blaue Schimmerpartikel in einem schokobraun-dunkelgrauen Lack, bei Steel My Soul sind goldene Partikel in einem fliederfarben-hellgrauen Lack. Diese Schimmer-Farbkombinationen hab ich genau so noch nirgendwo gesehen und das gefällt mir sehr. Das Finish sieht, wie Catrice verspricht, mit dem matten Glanz aus wie brushed metal, gebürstetes Metall also. Auch das habe ich so noch nicht gesehen und ist einer der Hauptgründe, weshalb die Lacke in mein dm-Körbchen gewandert sind.

Die Haltbarkeit ist ganz okay, allerdings lackiere ich zur Zeit auf keinem gewöhnlichen Unterlack, sondern auf dem Super Nagelhärter von miracle nails, vielleicht macht das einen Unterschied. Überlack erübrigt sich, wenn man sich an dem brushed metal Finish erfreuen will.

So, jetzt das Manko: Der Auftrag. Die neue Bürste der Catrice Lacke ist SEHR breit. Damit komme ich noch klar. Für meinen Geschmack sind sie zwar etwas zu breit geraten, aber damit kann man noch arbeiten, wenn, ja wenn die Lackkonsistenz nicht wäre! Bei Steel My Soul ist es mir noch stärker aufgefallen, als bei Steel My Heart, aber beide Lacke sind sehr, sehr dickviskos und lassen sich nur sehr schwer auftragen (siehe Zeige- und Mittelfinger auf den Steel My Soul Bildern). Außerdem entsteht dadurch, dass eine Schicht der Lack nicht gedeckt hat bzw. streifig wurde und der Lack sich nicht dünn auftragen lässt, eine extrem dicke Lackpatte auf den Fingernägeln. Das Trocknen dauert deshalb ganz schön lange.

Insgesamt finde ich Farbe und Finish klasse, nur der Auftrag und die Trockenzeit nerven. Bei dem Preis werde ich das aber wohl in Kauf nehmen und die Farben im Herbst oft ausführen.

Advertisements

One comment

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s